Mittelalterliches Burgfest 2017

 

immer am 3. Wochenende im August - seit 2004

Torwächter

14. mittelalterliches Burgfest 2017

  • Samstag, 19.08.2017   11–22 Uhr ( um 22 Uhr Feuerwerk )
  • Sonntag,  20.08.2017   11–18 Uhr

Einmarsch aller Teilnehmer und Feierliche Eröffnung am Samstag um 13:00 Uhr

Eintrittspreise (Karten an der Kasse):

  • Erwachsene 4,50€, Kinder bis 14 Jahre 2,50€,
  • Familienkarte 12,00€ ( 2 Erwachsene und 2 Kinder)
  • Kinder unter 1,20 m (Schwertmaß) kostenfrei

Burgfest

Das Mittelalter wurde im Jahr 2004 erstmalig zum Motto des Sommerfestes für die Bewohner der Seniorenresidenz Burg Winnenthal erklärt. Das Ambiente hat gestimmt. Die Seniorenresidenz befindet sich in der ältesten Wasserburg am Niederrhein, inmitten einer großen Parkanlage mit altem Baumbestand, Spazierwegen, Wiesen und einem alten Wassergraben.

Der Rahmen war sehr überschaubar und da zwei Mitarbeiter des Pflegeheims selbst Skyhunters in Natureprivat in mittelalterlichen Vereinen engagiert waren, war die Organisation kein großes Problem.

Dieses Sommerfest hat bei den Senioren, Angehörigen und den Freunden der Einrichtung so großen Anklang gefunden, dass das Motto beibehalten wurde und aus der Idee wurde eine Tradition.

Jedes Jahr wurde es größer und schöner und jedes Jahr kamen mehr Besucher.


Drache der Ritterschaft zu Kalios

Das Sommerfest besteht mittlerweile aus 20 mittelalterlichen Heerlagern und über 50 Handwerkern und Händlern, Gauklern, Herolden, Musikanten, Märchenerzählern und Puppenspielern. Trotz des großen Erfolges haben wir darauf verzichtet, aus dem Fest eine kommerzielle Veranstaltung zu machen. Alles wird von den Mitarbeitern der Einrichtung organisiert. Wir erheben keine Standgebühren und die Markt-Teilnehmer werden von uns aus den zahlreichen Bewerbungen einzeln ausgewählt. Wir kümmern uns auch um deren Sorgen und Bedürfnisse, wozu auch regelmäßig gereinigte Sanitäranlagen gehören.


RapunzelSpeisen und Getränke werden von der Küche der Seniorenresidenz in ansehnlichen Portionen zu familienfreundlichen Preisen angeboten. Unsere Eintrittspreise sind so kalkuliert, dass wir möglichst keine Verluste machen. Das alles sorgt für eine freundliche und entspannte Atmosphäre. Die Besucherzahlen schwanken mittlerweile zwischen 3000 und über 4000 Gästen, je nach dem, was in der Region sonst noch geboten wird.

Nach wie vor handelt es sich bei der Veranstaltung aber um das Sommerfest für unsere Bewohner, die bereits in der Vorbereitungszeit genau den Stand der Dinge verfolgen und sehr stolz darauf sind, dass der Einrichtung und somit auch ihnen so viel Aufmerksamkeit entgegen gebracht wird.


Das schrieb die Karfunkel 2011 über unser mittelalterliches Burgfest:   http://ritterfest-angelbachtal.de/img/karfunkel.jpg